10. April 2020

Low Carb: Gesunde Gummibärchen

Low Carb: Gummibärchen selber machen, zuckerfrei, gesund, schnell

Dass Gummibärchen und Low Carb natürliche Feinde sind, ist recht unumstritten. Zum Glück kann man die freundlichen Fruchtgummi auch schnell, zuckerfrei und gesund selber machen, und das mit nur drei Zutaten.
Auch, wenn sie anders schmecken als die aus dem Supermarkt, kann ich Sie guten Gewissens empfehlen.

Besonders flexibel bist Du mit den tiefgefrorenen Beerenfrüchten, die hier im Rezept zum Einsatz kommen. Auch die intensiv-rote Farbe der späteren Gummibären spricht eindeutig für die Mischung. Ich benutze die von Aldi und bin sehr zufrieden damit.

Zum Süßen nehme ich Xucker light*, da ich die Gummibärchen low carb und kalorienfrei „zuckern“ möchte.
Als Gelantine verwende ich Blattgelantine von „Gut & günstig“ von Edeka.

Du brauchst noch ein paar passende Silikonformen, um Deine „Bären“ zu kredenzen, zum Beispiel diese klassischen runden Formen* oder natürlich andere, die Du magst. Ich habe zusätzlich eine Mini-Gugelhupf-Form* benutzt, um mein Kind besonders zu überraschen :-).

Toll sind die Gummibären auch als Mitbringsel oder bei Kindergeburtstagen.

Low Carb: Gummibärchen selber machen, zuckerfrei, gesund, schnell
Low Carb: Gummibärchen selber machen, zuckerfrei, gesund, schnell


* = Affiliate-Link. Wenn Du über diesen Link etwas kaufen solltest, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten. Dankeschön ❤.

Low Carb: Gummibärchen, Fruchtgummi ohne Zucker selber machen, mit Beeren

Low Carb: Gesunde Gummibärchen selber machen

Gesunde, fruchtige Gummibärchen schnell selber machen. Low carb, zuckerfrei und mit Beerenfrüchten.
Vorbereitung: 15 Minuten
Kalorien: 350kcal

Zutaten

Form

  • Silikonform

Anleitungen

  • Taue die Beerenmischung auf, püriere sie und gebe sie in einen Topf.
  • Füge den Xucker dazu, verrühre ihn.
  • Lege die Blätter Gelantine nacheinander in den Topf und bedecke sie einzeln mit dem Püree, lass die Masse etwa fünf Minuten ziehen.
  • Erhitze die Masse bei geringer bis mittlerer Hitze auf dem Herd, bis sich die Gelantine aufgelöst hat, rühre dabei ständig. Die Masse darf nicht kochen.
  • Fülle die Masse in die Silikonförmchen. Ist alles gefüllt, ab damit in den Kühlschrank.
  • Nach ca. 90 Minuten sollte die Gummibärchen fertig sein, sie lassen sich dann gut aus der Form lösen. Wenn nicht, gib ihnen noch etwas mehr Zeit.Guten Appetit!

Notizen

Die Nährwertangaben beziehen sich auf das gesamte Rezept (400g Tiefkühl-Beerenmischung, 24 Blatt Gelantine, 2 gehäufte EL Xucker).

Nährwerte

Calories: 350kcal | Carbohydrates: 37g | Protein: 42g | Fat: 2g