10. April 2020

Low Carb: Marinierter Hering mit fettarmer Soße (Matjes)

Low Carb, low fat: Marinierter Hering, mit Matjes, mit fettarmer Soße

Marinierter Hering. Oder wie mein Bruder immer dazu sagte: „Fisch mit weißer Soße“. Das ist für mich das Gericht, das ich wie kein anderes mit meiner Kindheit verbinde. Regelmäßig gab es bei uns Freudensprünge, wenn der graue Keramiktopf mit den blauen Blumen in der Küche vom Schrank geholt und mit Matjes und selbst gemachter Soße gefüllt wurde.

DEN Keramiktopf habe ich tatsächlich vor ein paar Jahren auf einem Scheunenflohmarkt im Wendland gefunden. Und natürlich sofort zugeschlagen :-). Seitdem gibt es den leckeren eingelegten Fisch bei uns wie früher stilecht im Retro-Topf.

Nur das Rezept für den schnell zubereiteten marinierten Hering habe ich etwas abgewandelt.

Die Soße ist sehr fettarm (3 g Fett pro Portion von 200 ml) und der Fisch ist noch etwas schneller eingelegt :-). Nämlich in maximal 15 Minuten – den Rest erledigt der Kühlschrank über Nacht für Dich.

Ein weiteres Argument für den Marinierten Hering: Der hohe Gehalt des Matjes an wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem entzündungshemmend wirken. Nämlich etwa 2,8 g pro 100 g – das ist fast genau die Menge, die man täglich zu sich nehmen sollte.

Als Beilage kann ich nur Pellkartoffeln empfehlen. Das ist für mich eine der wenigen Low-Carb-Ausnahmen, die ich mache. Da die Soße dünn ist, braucht es etwas zum Aufnehmen, geschmacklich passend fallen mir da nur Kartoffeln ein.

Low Carb, lower fat: Marinierter Hering, Matjes, Heringstopf, fettarme Soße, Pellkartoffeln

Low Carb: Marinierter Hering mit fettarmer Soße, mit Matjes, schnell und einfach gemacht, nur 5 Zutaten

Low carb, Low Fat: Marinierter Hering, Matjes, Fischtopf mit Pellkartoffeln

Low Carb: Marinierter Hering mit fettarmer Soße (Matjes)

Marinierter Hering mit einfacher und fettarmer Soße. Dazu schmecken Pellkartoffeln am besten.
Vorbereitung: 15 Minuten
Portionen: 3
Kalorien: 429kcal

Zutaten

Fischtopf

  • 500 g Matjesfilets z.B. "Nordische Art" von Fischfass/Aldi
  • 600 ml Milch 1,5% Fett
  • 5 saure Gurken
  • 1 große Zwiebel rote oder "normale"
  • 1 saurer Apfel

Beilage

  • 600 g kleine Kartoffeln

Anleitungen

  • Nimm einen Keramiktopf oder eine Schüssel. Schneide den Matjes in ca. 2 cm breite Stücke und gib ihn in die Schüssel.
  • Schneide die Zwiebel in Ringe und gib sie dazu.
  • Schneide die sauren Gurken in ca. 1 cm große Würfel und gib sie in die Schüssel.
  • Gieße die Milch auf und rühre gut um.
  • Stelle die Schüssel abgedeckt in den Kühlschrank.
  • Nach ca. sechs Stunden ist die Soße durchgezogen und schmeckt nicht mehr nach Milch, sondern lecker nach Matjes. Schneide nun den Apfel in ganz dünne Scheiben und lege sie auf die Teller (in der Schüssel brechen sie beim Umrühren schnell). Mit dem marinierten Hering und Pellkartoffeln anrichten und genießen.
    Guten Appetit!

Notizen

Die Nährwertangaben beziehen sich auf eine Portion ohne Kartoffeln.

Nährwerte

Calories: 429kcal | Carbohydrates: 21g | Protein: 29g | Fat: 25g